Über uns


"Wir sehen unsere Aufgabe darin, mit betroffenen Menschen

Perspektiven für ein gewaltfreies Leben zu finden."

Unser Team

Wir sind Jurist:innen, Sozialarbeiter:innen und Office-Mitarbeiter:innen. Insgesamt sind wir 31.

Geschäftsführung

Marina Sorgo, MA

sorgo@gewaltschutzzentrum.at

0316/77 41 99

Unsere Prinzipien

Wir hören Ihnen zu.

Wir nehmen uns Zeit für Sie.

Wir glauben Ihnen.

Wir unterstützen Sie.

Unsere Prinzipien (PDF)

Unser Leitbild

Der Wunsch, in Würde und Sicherheit zu leben, ist Grundbedürfnis und Recht jedes Menschen.

Dennoch sind viele Menschen, besonders Frauen und Kinder, in ihrem Alltag unterschiedlichen Formen von Gewalt ausgesetzt. Diese Gewalterfahrungen wirken nachhaltig auf die körperliche und seelische Integrität.

In diesem Sinne sehen wir es als Teil unserer Verantwortung, Gewalt klar zu benennen.

Unser Leitbild (PDF)

Auftraggeber & Förderer

In jedem Bundesland gibt es ein Gewaltschutzzentrum

Die 1997 vom Bundesministerium für Inneres anerkannten Opferschutzeinrichtungen wurden als Begleitmaßnahme zum Bundesgesetz zum Schutz vor Gewalt in der Familie in allen Bundesländern eingerichtet.


Das Gewaltschutzzentrum Steiermark, dessen Träger die Gewaltschutzzentrum gem. GmbH ist, ist flächendeckend seit 1995 im gesamten Bundesland Steiermark tätig.


Die Finanzierung erfolgt aus Mitteln des Bundeskanzleramtes, Sektion Frauen und Gleichstellung, und des Bundesministeriums für Inneres. Die Finanzierung der Prozessbegleitung erfolgt aus Mitteln des Bundesministeriums für Justiz.


Die regionalen Außenstellen in den Bezirken, die Mobbingberatung und die Clearingstelle für Opfer von Gewalt in Institutionen werden vom Land Steiermark finanziert.